Nicht das Gehirn, sondern das Herz ist das wegweisende Organ, das über Glück und Erfolg im Leben bestimmt!

Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ist nicht das Gehirn, sondern das Herz das wegweisende Organ. Tagtäglich besteht eine lebhafte Kommunikation zwischen Herz und Gehirn. Die Qualität der im Herzen gefühlten Emotionen bestimmt somit, welche chemischen Prozesse im Gehirn ausgeführt und im Körper ausgeschüttet werden.

Quelle: Weltweit anerkannter Biologie-Professor und Zellforscher Dr. Bruce Lipton

Warum ist das wichtig?

Wir sind und bleiben emotionale Wesen, die über ihre Emotionen Neues erschaffen!

Drehen negative Gedanken in Deinem Kopf die Schleife, sprichst Du schlecht über andere oder umgibst Du Dich mit übel gelaunten Menschen, wirst Du Dich bald schlecht fühlen. Die Gedanken in Deinem Kopf verschlimmern sich, ebenso Deine Gefühle. Schon bald bist Du von Deinen eigenen, negativen Gedanken überzeugt, was einen Tornado an negativen Gefühlen in Dir auslöst. Ein Teufelskreis, den es zu unterbrechen gilt!

Gedanken alleine bewirken nur wenig. Deshalb bleiben meist auch die positiven Affirmationen unbeantwortet. Erst wenn das Herz mit dabei ist und Emotionen mitwirken, haben unsere Gedanken tiefwirkenden Einfluss.

Wie oben bereits erwähnt, stehen Herz und Gehirn in reger Kommunikation zueinander. Sobald wir etwas fühlen, sind wir auch davon überzeugt. Durch diese innere Überzeugung erschaffen wir Neues.

Fazit: Wenn Du das, was Du denkst und fühlst nicht als konkrete Erfahrung in Dein Leben ziehen möchtest, dann triff die bewusste Entscheidung, diese Gedanken nicht fortzuführen! DU bist der Chef – nicht Dein Gehirn!

Ich wünsche Dir viel Kraft und Erfolg bei allem, was Du tust und freue mich auf ein nächstes Mal.

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich über Dein „like“.

Hier erfährst Du mehr darüber, wie Du bewusst Dein Leben in eine positive Richtung verändern kannst: 

https://www.corinatrunkenpolz.life/de/blog-de/realitaet/

 

Um ein für Ihr Unternehmen passendes Coaching-Paket zu besprechen, kontaktieren Sie mich bitte unter:

Ja, ich interessiere mich für ein Gespräch hinsichtlich meiner Organisation
Teilen Sie dies auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.